schauspielerin.

_RSP3194Anna C. Ortmann studierte die darstellende Kunst an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und nahm am Studentenaustausch mit der Kunstuniversität Graz, Österreich teil. Sie erhielt ein Stipendium der ad Infinitum Stiftung und schrieb ihre Diplomarbeit “Utopie und Rebellion” über Christoph Schlingensiefs Arbeiten im öffentlichen Raum. Sie lebt und arbeitet in Berlin, als Autorin, Produzentin, Regisseurin, Schlagzeugerin, Tänzerin, Sängerin, Sprecherin, Performerin und natürlich Schauspielerin. 2014 gründete sie die Monumentalkunstkollektiv anarchistischer Kleinkunst GbR, ein interdisziplinäres Kunstkollektiv in Berlin:    www.monumentalkunstkollektiv.wordpress.com